Sie sind hier:

News der Luftfahrtbehörde Bremen

News
Quelle: Pixabay; Michael_Luenen

An dieser Stelle erhalten Sie News zum Thema Luftfahrt aus luftverkehrsrechtlicher Sicht, insbesondere zu den Themenbereichen Piloten*innen (FCL), Flugbetrieb (OPS) und Drohnen (UAS).

Es besteht auch die Möglichkeit diese News in Form eines Newsletters zu empfangen. Melden Sie sich dafür einfach unter dem Menüpunkt Newsletter abonnieren an. Der Newsletter wird ca. einmal im Monat versendet.

Das Team der Luftfahrtbehörde wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlichung Annual Safety Review der EASA

Cover Annual Safety Review
Quelle: EASA

15.07.2024 - Die Annual Safety Review 2024 blickt auf das vergangene Jahr 2023 zurück und gibt einen statistischen Überblick über Unfälle und Ereignisse sowie deren Ursachen. Im aktuellen Bericht sind erstmalig auch unbemannte Luftfahrzeuge aufgeführt. WEITER

Veröffentlichung der ersten Easy Access Rules für den U-Space

Titelblatt der Easy Access Rules U-Space

01.07.2024 - Am 29. Mai 2024 hat die EASA die ersten Easy Access Rules (EAR) für das Thema U-Space bereitgestellt. Der U-Space ist ein geografisches UAS-Gebiet für Drohnen, in dem Dienste zur Konfliktvermeidung angeboten werden. Die EAR sind konsolidierte Dokumente, die alle Regeln zu dem Thema in einem einzigen Dokument vereinen, allerdings sind diese nur in englischer Sprache verfügbar. WEITER

Betriebliche Eignungsdaten und Unterschiedsschulung für CriCri MC12/MC15 festgelegt

15.05.2024 - Das LBA hat die betrieblichen Eignungsdaten sowie das Formblatt für die Unterschiedsschulung für Einzelstücke "CriCri MC12/MC15" veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Selbstbauflugzeuge, die nach Bauplänen durch Privatpersonen hergestellt wurden und für die in Deutschland eine Einzelstückzulassung erteilt bzw. beantragt wurde. Damit sind die Anforderungen an die Pilotenqualifikation abschließend festgelegt. WEITER

Grundsätze über die Betriebsleitung auf Landeplätzen und Segelfluggeländen ohne Flugverkehrsdienste

02.05.2024 - Das BMDV hat die „Grundsätze über die Betriebsleitung auf Landeplätzen und Segelfluggeländen ohne Flugverkehrsdienste“ in den Nachrichten für Luftfahrer mit der Nummer NfL 2024-1-3106 veröffentlicht. Die Grundsätze betreffen die Leitung des Flugplatzbetriebs auf Verkehrs- und Sonderlandeplätzen sowie Segelfluggeländen in Zeiten ohne Flugverkehrsdienst. HERUNTERLADEN

Aktualisierte Easy Access Rules für die unbemannte Luftfahrt

Deckblatt Easy Access Rules UAS
Quelle: EASA

29.04.2024 - Die neuen Easy Access Rules für Drohnen (UAS) wurden veröffentlicht. Die Revision beinhaltet u.a. weiterführende Informationen zur technischen Beurteilung des UAS und erweiterten Predefined Risk Assessments in der speziellen Betriebskategorie. WEITER

Erfolgreiche Messe AERO 2024

Messestand Bremen AERO 2024

24.04.2024 - Zum 30. Jubiläum der Luftfahrt-Messe AERO hat das Land Bremen einen herausragenden Stand in der Halle A2 auf der AERO Drones gestellt. Wir hatten viele interessante Gespräche geführt, Vorträge gehalten und das Land Bremen sowie die Luftfahrtbehörde Bremen präsentiert. Wir freuen uns schon jetzt auf die AERO 2025 und hoffen Sie dann begrüßen zu dürfen. WEITER

Allgemeinverfügung des LBA für Drohnen in der Landwirtschaft und zur Tierrettung

Logo LBA
Luftfahrt-Bundesamt (LBA)

21.03.2024 - Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) hat eine vorübergehende Erleichterung im Bereich der Landwirtschaft und zur Tierrettung per Allgemeinverfügung geschaffen. Die Erleichterung betrifft den Abstand von Drohnen zu Wohn-, Industrie-, Gewerbe- und Erholungsgebieten. Weiteres entnehmen Sie der Allgemeinverfügung. WEITER

EASA veröffentlicht Richtlinien für die offene und spezielle Kategorie

EASA Logo

29.02.2024 - Die EASA hat am 31.01.2024 neue Richtlinien für die offene und spezielle Kategorie veröffentlicht. Zu diversen Themen gibt es Ausführungen, wie der Flugbetrieb mit Drohnen sicher stattfinden kann. Das Dokument stellt eine Arbeitshilfe dar und ist rechtlich nicht bindend. WEITER

Sunny Swift - Ereignismeldungen

29.02.2024 - Die EASA hat mit "Sunny Swift" eine gute Safety Kampagne am laufen. Das aktuelle Thema behandelt Ereignismeldungen in der Luftfahrt (Occurrence reporting) über die ECCAIRS-Plattform. Ein Blick lohnt sich und denken Sie daran - Melden erhöht die Sicherheit für alle beteiligten Personen - Stay safe! WEITER

Aktualisierung der Bestimmungen: LAPL-Rechte mit PPL

31.01.2024 - In der Opinion 05/2023 der EASA zeichnet es sich im Guidancematerial bereits ab - die Bestimmungen zur Ausübung von LAPL-Rechten mit einer PPL-Lizenz bedürfen in Deutschland einer Aktualisierung. Wir haben daher unser Infoblatt bereits proaktiv aktualisiert, es gilt der Grundsatz: LAPL-Rechte, aber PPL-Pflichten. Informieren Sie sich bereits jetzt! HERUNTERLADEN

Klasse C0-Drohnen und die Höhenbeschränkung von 120m

Drohne DJI Mavic Mini 3 pro

28.11.2023 - C0-klassifizierte Drohnen haben eine Höhenbeschränkung von 120m über Grund. Diese Höhenbeschränkung wird sich nicht legal umgehen lassen und ist von der Verordnung so vorgesehen. Weitere Informationen und die Begründung entnehmen sie der Publikation der EASA zu diesem Thema. WEITER

Verpflichtende Fernidentifizierung ab dem 01.01.2024 für Drohnen in der speziellen Kategorie

28.11.2023 - Die EASA hat eine Liste von Hersteller:innen veröffentlicht, die ein Fernidentifizierungsmodul anbieten, welches den Anforderungen der Verordnung entspricht. Solch ein Fernidentifizierungsmodul wird ab dem 01.01.2024 für die meisten Betreiber:innen bzw. Fernpilot:innen in der speziellen Kategorie verpflichtend. Informieren Sie sich daher bereits jetzt! Bei bereits C-klassifizierten Drohnen ist die Konformität gewährleistet. WEITER

Neue akzeptierte Nachweisverfahren und Anleitungsmaterial für die Drohnenverordnung

07.11.2023 - Die EASA hat mit ihrer Entscheidung 2023-012R neue akzeptierte Nachweisverfahren und Anleitungsmaterial (AMC & GM) für die Verordnung (EU) 2019/947 zum Thema Drohnen herausgebracht. Darin wird klargestellt, dass ein Design Verification Report erst ab SAIL IV erforderlich wird, das PDRA S-01 wird um landwirtschaftliche Betriebe erweitert und unbemannte Freiballone werden adressiert. WEITER

Das Verfahren "herabgesetzte Pistenstaffelung"

Blick aus Cockpit auf Runway

04.10.2023 - Als Pilot:in ist man es gewohnt, auf der Piste zu starten oder zu landen, sofern sich kein weiteres Luftfahrzeug darauf befindet. Mit dem Verfahren "herabgesetzte Pistenstaffelung" ändert sich diese Gewohnheit jedoch an kontrollierten Verkehrsflughäfen. Damit Sie nicht überrascht werden lohnt es sich, einen Blick in den Artikel der Vereinigung Cockpit (VC) zu diesem Thema zu werfen, denn es betrifft die Allgemeine Luftfahrt (GA) und die Verkehrsluftfahrt gleichermaßen. WEITER

Luftraumverletzungen lassen sich vermeiden!

Radarplott der DFS
Sebastian Ruffer

30.08.2023 - GNSS und zahlreiche Smartphone-Apps erleichtern heutzutage die Navigation erheblich, allerdings sollte die Genauigkeit dieser Systeme nicht zu sehr ausgereizt werden, wie das Bild zeigt. Fliegen Sie unmittelbar neben kontrollierten Lufträumen, melden Sie sich besser bei ATC und erhalten zugleich noch Verkehrsinfos, bspw. über Rettungshubschrauber. Auch die AOPA hat einen informativen Safety-Letter hierzu verfasst, den Sie sich über die Weiterleitung direkt herunterladen können. WEITER

EASA Annual Safety Review 2023 verfügbar

Titelbild des Annual Safety Review 2023

18.08.2023 - Der jährliche Sicherheitsbericht für das Jahr 2023 ist nun bei der EASA verfügbar. Der Bericht unterstützt die Entscheidungsfindung im Rahmen des Europäischen Plans für Luftverkehrssicherheit (EPAS) und zeigt auch luftfahrzeugkategoriespezifische Analysen. WEITER

Drohnen mit C-Klassenmarkierung

Grafik C-Klassenmarkierungen UAS
Quelle: EASA

10.08.2023 - Auf der Internetseite der EASA findet sich ab sofort eine Liste mit den bereits zertifizierten Drohnen, die eine C-Klassenmarkierung aufweisen und somit konform zur Delegierten Verordnung (EU) 2019/945 sind. WEITER

Änderung der Verfahren für Durchflüge von TMZ

Luftfahrtkarte
Quelle: Deutsche Flugsicherung GmbH

20.03.2023 - Zum 23. März 2023 werden die Verfahren für den Durchflug von TMZ Lufträumen harmonisiert (ausgenommen TMZ Egelsbach). Es ist jetzt immer der entsprechende Transponder-Code einzustellen und Hörbereitschaft herzustellen; auch wenn vorher die FIS-Frequenz gerastet war. Details finden sich in der NfL 2023-1-2700. HERUNTERLADEN

Neue Allgemeinverfügung der DFS für Drohnenflüge in Kontrollzonen

22.02.2023 - Am 23. Februar wird die bisherige NfL-2021-1-2248 aufgehoben und es wird mit der NfL-2023-1-2705 eine neue Allgemeinverfügung der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben für Drohnenflüge innerhalb der Kontrollzone geben. Informieren Sie sich über die neuen Bestimmungen HERUNTERLADEN

EASA Workshop Drohnen: Medium Robustness - M2 MoC am 22. Februar 2023

16.02.2023 - Der Workshop der EASA richtet sich an Betreiber:innen oder Hersteller:innen von Drohnen in der speziellen Kategorie, die im Rahmen der Risikobeurteilung SORA ihr Bodenrisiko mithilfe der Mitigationsmaßnahme "M2" auf dem Level "medium" minimieren wollen. Die Teilnahme ist sowohl in Präsenz als auch per Videokonferenz möglich. Der Workshop steht allen interessierten Personen offen und es besteht auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen. WEITER

Cybersecurity Verordnung im Amtsblatt veröffentlicht

03.02.2023 - Am 02.02.2023 wurde die Durchführungsverordnung (EU) 2023/203 - Management von Informationssicherheitsrisiken - im europäischen Amtsblatt veröffentlicht. Die Verordnung gilt ab dem 22.06.2026 für bestimmte Luftfahrtorganisation und Behörden. Die meisten Organisationen, die eines Landesluftfahrtbehörde als zuständige Behörde haben, sind nicht betroffen. Insbesondere sind ELA2-Luftfahrzeuge ausgenommen. Weiteres können Sie der Verordnung entnehmen. WEITER

Geänderte Betriebsvorschriften im nichtgewerblichen Flugbetrieb (Teil-NCO)

Deckblatt der Verordnung (EU) 965/2012

28.10.2022 - Am 30. Oktober 2022 ändern sich die Vorschriften für den nichtgewerblichen Flugbetrieb mit anderen als technisch komplizierten motorgetriebenen Luftfahrzeugen der Verordnung (EU) 965/2012 (Air Operations). Die Änderungen betreffen VFR wie auch IFR Flugbetrieb und sind zum Teil erheblich, insbesondere die Verfahren zur Kraftstoffplanung/-versorgung und Vorgaben für Bestimmungsausweichflugplätze. In den Easy Access Rules sind die Änderungen bereits mit den dazugehörigen AMCs und GMs enthalten. WEITER

Neue Easy Access Rules für Drohnen

Titelblatt Easy Access Rules UAS
Quelle: EASA

29.09.2022 - Die neuen Easy Access Rules für Drohnen (UAS) wurden veröffentlicht. Die Revision beinhaltet u.a. weiterführende Informationen zu geografischen UAS Gebieten und Trainingsmodulen für Fernpilot:innen in der speziellen Betriebskategorie. WEITER

Drohneneinsätze von Behörden

Polizeidrohne
Pixabay

21.07.2022 - Die EASA hat klargestellt, dass ausschließlich Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (z. B. Feuerwehr, THW etc.) von den europäischen Betriebsvorschriften für unbemannte Luftfahrzeuge ausgenommen sind. Der bisherige § 21k LuftVO ist nicht mehr anzuwenden und alle anderen Behörden haben sich an die geltenden Vorschriften zu halten. Weitere Informationen in der Mitteilung vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr. HERUNTERLADEN

Tiefanflüge (Low Approach)

Tiefanflug einer Cessna

05.10.2021 - Übungsanflüge im Rahmen eines Tiefanflugs (Low Approach) können legal durchgeführt werden. Dies hat jedoch in Anflug- bzw. Landekonfiguration mit angepasster Geschwindigkeit und darauffolgendem Durchstarteverfahren zu erfolgen, damit im Nachgang kein Ordnungswidrigkeitenverfahren aufgrund einer unzulässigen Unterschreitung der Mindesthöhe droht. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Flugbetrieb auf dieser Seite sowie im folgenden Link zu einem Artikel der AOPA Germany. WEITER

Geänderte Drohnenverbotszonen um den Flughafen Bremen

Drohnenverbotszone um den Flughafen Bremen und die Flugplätze der Kliniken Mitte und LdW

19.08.2021 - Mit Änderung der Luftverkehrs-Ordnung und Einführung von geografischen UAS-Gebieten zum 18.06.21 hat sich auch der Schutzkorridor um den Flughafen Bremen verändert, in dem Drohnenflüge verboten sind. Sie benötigen zusätzlich zur Flugverkehrskontrollfreigabe der DFS auch eine Genehmigung von uns. Die Schutzzonen um die Flugplätze an den Kliniken bleiben unverändert. WEITER

Änderung des nationalen Drohnen-Rechts zur Anpassung an die europäischen Bestimmungen

Bild Drohne

18.06.2021 - Am 18.06.21 treten die neuen nationalen Regeln des Luftverkehrsrechts für Drohnen in Kraft. Wichtigste Änderungen: Die Zuständigkeit für Betriebsgenehmigungen (spez. Kategorie) hat die Landesluftfahrtbehörde des Wohn-/Geschäftssitzes; Einführung von geografischen Gebieten (§ 21h LuftVO) mit neuen Schutzbereichen um Flughäfen, Badestränden etc. Neu bei diesen Gebieten ist die Definition von Bedingungen, die es ermöglichen, ohne Erlaubnis zu fliegen. Informieren Sie sich über die neuen Vorgaben. WEITER

Neue Allgemeinverfügung der DFS für Drohnenflüge in Kontrollzonen

30.11.2020 - Am 1. Dezember 2020 wird die bisherige NfL-1-1197-17 aufgehoben und es wird mit der NfL-1-2077-20 eine neue Allgemeinverfügung der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben für Drohnenflüge innerhalb der Kontrollzone geben. Informieren Sie sich über die neuen Bestimmungen. WEITER

AIS-Portal für Mobilgeräte optimiert

19.10.2020 - Probieren Sie das aktuelle AIS-Portal aus, um einfacher und bequemer Flugpläne aufzugeben und Ihre Flugvorbereitung durchzuführen. Zwei kurze Erklär-Videos erleichtern den Start. WEITER

EASA Safety-Review 2020

Cover EASA Safety Review

31.07.2020 - Die EASA hat die jährliche Safety-Rückschau 2020 für das Jahr 2019 veröffentlicht. Hier bekommen Sie einen Überblick über die häufigsten Unfallursachen in der zivilen und kommerziellen Luftfahrt. Fly safe. WEITER

FAQs EASA Drohnenregularien

Drohne

22.07.2020 - Die EASA hat auf ihrer Internetseite einen FAQ-Bereich für die neuen europäischen Drohnenregularien veröffentlicht. Informieren Sie sich über die wichtigsten Vorgaben, die ab 31.12.2020 gelten werden. WEITER

Keine Flugverkehrskontrollfreigabe für Drohnen im Nahbereich des Flughafens

Drohnenverbot

01.07.2020 - Die Deutsche Flugsicherung (DFS) wird bis auf weiteres keine Flugverkehrskontrollfreigaben für Drohnen innerhalb von 1,5 km zum Flughafen Bremen erteilen. Dies betrifft auch bereits genehmigte Anträge. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die DFS. WEITER

Allgemeinverfügung zur Verlängerung von Pilotenrechten aufgrund der Corona-Pandemie

25.03.2020 - Die aktuelle Corona-Pandemie hat zur Schließung von Einrichtungen sowie der Beschränkung der Bewegungsfreiheit geführt. Bei vielen Pilot*innen führt dies zu ablaufenden Fristen, Gültigkeitsdaten oder dem Nichterfüllen von Ausübungsvoraussetzungen für Berechtigungen. Aus diesem Grund hat die Luftfahrtbehörde Bremen eine Allgemeinverfügung zur Abmilderung der Folgen dieser Pandemie erlassen, welche Sie hier herunterladen können. WEITER

Drohnenaufstiege - Online Portal der DFS

14.10.2019 - Die DFS hat ein neues Online Portal zur Beantragung von Flugverkehrskontrollfreigaben für Drohnenaufstiege freigeschaltet. Auch wenn Sie in Bremen die Allgemeinverfügung nutzen, benötigen Sie innerhalb der Kontrollzone über 50m sowie innerhalb des Nahbereichs des Flughafens eine vorläufige Flugverkehrskontrollfreigabe. Diese sollte schriftlich mindestens 10 Werktage vor dem geplanten Betrieb über das Online Portal beantragt werden. WEITER

Kennen Sie schon DroneRules.eu?

13.09.2019 - DroneRules.eu ist eine von der Europäischen Kommission unterstützte Seite, welche einen einfachen Zugang zu dem Drohnenrecht der einzelnen Mitgliedstaaten bieten möchte. Die Seite bietet interessantes Informationsmaterial (z.B. Datenschutzleitfaden, Versicherungscheckliste etc.) und bereitet nationales Drohnenrecht piktografisch auf. Weiterhin bietet sie eine Ausblick auf europäisches Recht. Ein Blick lohnt sich. WEITER

GA Roadmap 2.0 - Update 2019 - sicherer und günstiger

GA Roadmap Update 2019

01.04.2019 - 2015 wurde erstmals die General Aviation (GA) Roadmap durch die EASA eingeführt. Diese soll zu einer Deregulierung im Bereich der Allgemeinen Luftfahrt (simpler - lighter - better) führen. Im Anschluss an die Sicherheitskonferenz 2018 in Wien folgt nun das Update der GA Roadmap mit dem erweiterten Ziel "safer and cheaper". Bleiben Sie up to date für zukünftige Entwicklungen.
WEITER

Fortlaufende Flugerfahrung (90-Tage-Regelung) gem. FCL.060

08.03.2018 - Gemäß FCL.060 dürfen Fluggäste in Luftfahrzeugen (ausgenommen Ballone) nur transportiert werden, sofern in den letzten 90 Tagen mindestens 3 Starts und Landungen in einem Luftfahrzeug desselben Musters/Klasse [...] erfolgten. Diese Anforderung kann auch in der Rolle "DUAL" z.B. im Rahmen eines Prüfungsfluges oder einer Auffrischungsschulung erfüllt werden. Es wird jedoch empfohlen, die Starts und Landungen als "PIC" (SOLO) zu erfüllen, um das notwendige Selbstvertrauen zu erhalten. HERUNTERLADEN